in-between-dreams - Weblog @ myblog.de


"Can't you see that it's just raining....there's no need to go outside"



  Startseite
Diary
Poems
Quotes
Lyrics
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
Abonnieren



  Links
   Surfatoll



https://myblog.de/in-between-dreams

powered by
myblog.de



Wieso ist denn mein Blog-Banner nicht zu sehen ???
*versteh ich nicht*
23.5.06 21:06


So, jetzt komm ich endlich mal wieder zum schreiben.
Also erstmal, Bon Jovi Konzert (13.05.06) war Mega-Hammer-Genial !!! Das geilste Konzert das ich bis jetzt erlebt habe, und Nickelback als Support warn auch der Knaller... !!

Von N. gibts nicht wirklich was neues, bin immer noch total verknallt, aber hab ihn in der letzten Zeit kaum gesehen, hoffe das sich das bald wieder ändert. Heute Nacht habe ich zumindest von ihm geträumt...also wenn der in Wirklichkeit genauso küsst wie in meinen Träumen....

Dann noch ne schlechte Nachricht: ich muss aus meiner Wohnung ausziehen , mein Vermieter will das Haus verkaufen und hat mir Nahe gelegt mir schnellstmöglich was neues zu suchen. Das kotzt mich total an. Erstens mag ich meine Wohnung, die Gegend, die Nachbarn und alles und dann hasse ich diese ganze Sucherei nach was passendem und den Umzugsstress.
Aber was soll's, es ist leider nicht zu ändern. Will das unbedingt vor meinem Urlaub im Oktober über die Bühne gebracht haben, deswegen heisst es jetzt Zeitungen studieren und Besichtigungstermine machen.
Achja, und allen überflüssigen Kram bei Ebay verscherbeln *gg*

Werd jetzt noch nen bisschen im Bon Jovi Forum stöbern und dann schlafen gehen....Gute Nacht!
23.5.06 20:59


Hmmm, also das mit dem "sich etwas distanziert verhalten" klappt überraschender Weise irgendwie ganz gut.
Auf einmal scheine ich doch wenigstens ein bisschen interessant für ihn zu sein. Habe das Gefühl er nimmt mehr Notiz von mir als vorher, wo ich immer versucht habe in seiner Nähe zu sein (natürlich nur rein zufällig *gg). Jetzt spricht er mich teilweise an wenn ich es absolut nicht erwarte, weils eigentlich keinen Grund für ein Gespräch gibt. Gestern hat er mich sogar vor nem Kollegen der mich immer ärgert "gerettet"...kann ich zwar auch selbst, aber ich fand's schon irgenwie toll...mein Held ;-).
Heute habe ich ihn leider nur kurz gesehen, weil er den ganzen Tag unterwegs war, hoffe das ich morgen mal wieder nen bisschen mehr von ihm habe.
Aber ich werde weiterhin etwas zurückhaltender sein, und ihn z.B. nicht jedesmal anlächeln wenn er mich anschaut, wie gesagt, es scheint das er sich, seitdem ich das nicht mehr mache, auf einmal mehr ins Zeug legt.

Jaja...Einbildung ist auch ne Bildung...
Oder wieder der Optimist sagt:
"Wer keinen Mut zum träumen hat, der hat auch keine Kraft zum kämpfen"
10.5.06 20:31


Was hab ich da gestern geschrieben: "Das Leben ist ja doch irgendwie toll! ??!...Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
Naja, total beschissen ist es auch nicht, von der Sache mit dem Surfcamp bin ich immer noch total begeistert und werd's auch bleiben.
Das Stadtfest war auch toll, bis zu einem bestimmten Zeitpunkt:...Wir waren schon ca. 2 Std. da und ich hatte mich bereits damit abgefunden N. nicht mehr zu sehen, was mir aber auch nicht so viel ausgemacht hätte, da ich auch so jede Menge Spass hatte. Tja, und als ich überhaupt nicht mehr damit rechnete, stand er auf einmal keine 2 Meter von uns entfernt. Mein Herz machte einen Freudensprung und wurde dann sozusagen unsanft auf den Boden geschmettert...denn, er war nicht allein. Ich weiß nicht 100%tig ob das Mädel bei ihm seine Freundin war, allerdings ließ das was ich gesehen habe nicht viel Platz für Spekulationen. Ich habe aber widerum auch nicht wirklich viel gesehen, da ich schnell weg geguckt habe als sie, anscheinend mit der Absicht ihn zu küssen, auf ihn zu ging. Ich wollte mir den Anblick einfach ersparen.
Tja, die Stimmung bei mir war von dem Zeitpunkt an natürlich nicht mehr die Beste, aber wir sind trotzdem bis zum Schluss geblieben und ich habe versucht mich zusammenzureissen. Habe ihn an dem Abend zum Glück auch nicht mehr gesehen.

Ist schon komisch, die letzten Wochen konnte ich es kaum erwarten nach dem Wochenende Montags wieder zur Arbeit zu gehen. Aber heute graut es mir vor morgen.
Meine Freundin sagt ich solle ihn links liegen lassen, aber das wird schwer. Ausserdem wird er sich dann auch wundern was los ist, und ich finde er muss nicht wissen das er mich verletzt hat. Allerdings weiß ich ja nichtmal ob er mich gestern überhaupt gesehen hat.
Ich könnte mich auch so verhalten wie immer, aber das wird genauso schwer wie das ignorieren. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll.
Manche würden jetzt sagen: "Na und, und wenn er ne Freundin hat. Das ist nen Grund aber kein Hinderniss".
Ich bin aber nicht der Typ der Paare auseinander bringt, mal ganz abgesehen davon das ich ja noch nichtmal weiß ob er überhaupt an mir interessiert ist/wäre.
Ach Shit, wieso ist die Liebe bloss so kompliziert ??!
7.5.06 17:29


Ich habe heute soooooo gute Laune, das gibt's gar nicht .
Habe gerade das Surfcamp in Portugal und den Flug dahin fest gebucht, jetzt gibts kein zurück mehr...bin so aufgeregt das ich mich glatt übergeben könnte .
Und heute abend Stadtfest, mit cooler Mucke, schönem Wetter, nen bisschen was zu trinken und mit viel Glück einem kurzen Treffen mit N.

Hach, das Leben ist ja doch irgendwie TOLL !!!
6.5.06 16:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte dieses Weblogs ist der Autor. Dein kostenloses Weblog bei myblog.de!

Gratis bloggen bei
myblog.de